Warum leiden z.B. immer mehr Hunde an chronischen Krankheiten, ohne geheilt zu werden?
Die Forschung schreitet voran, das Gesundheitssystem entwickelt sich auch für Tiere immer weiter. Es werden Unmengen an Geldern investiert, die natürlich am Ende der Hundehalter beim Tierarzt für die Untersuchung und Behandlung zahlt. Wie kann es also sein, dass es immer mehr Krankheiten bei Hunden gibt? Man kümmert sich nicht um die Gesundheit, sondern um die Erkrankungen beim Hund! Natürlich ist eine Dauerbehandlung einer Erkrankung eine sichere Existenzgrundlage für Tierarzt, Pharmaindustrie und Verkäufer von Futtermitteln und bestimmter Ergänzungen für die Nahrung. Man ist also weder an Verhütung und Vorbeugung der Erkrankung, noch an wirklicher Heilung interessiert. Dies können Sie aber ändern, wenn Sie sich selbst informieren! Auf unserer Seite erfahren Sie die alle Möglichkeiten der natürlichen Gesundheit und der Genesung bei Erkrankungen
Symbol-Erklärungen
  • Ungelesene Beiträge Ungelesene Beiträge
  • Keine neuen Beiträge vorhanden Keine neuen Beiträge vorhanden
„Was bringt den Doktor um sein Brot? a) Die Gesundheit, b) der Tod. Drum hält der Arzt, auf dass er lebe, uns zwischen beiden in der Schwebe.“ ..........Eugen Roth (1895-1976), dt. Autor


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen